AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Personal Movement

  1. Personal Movement bietet drei unterschiedliche Qualitätssegmente an:
    • Newcomer Personal Trainer = Trainer mit wenig Erfahrungen
      • Nur für Personen ohne jegliche Beschwerden und ohne gesundheitlichem Risiko
      • Der Entscheidung ob jemand für den Newcomer Bereich in Frage kommt, liegt in der Hand des Head Coach
    • Advanced Personal Trainer = Trainer mit Erfahrungen ab 3 Jahren
    • Head Coach Personal Trainer = Trainer mit Erfahrungen von mindestens 10 Jahren
  2. Sowohl im Newcomer wie auch im Advanced Personal Trainer Bereich, steht der Head Coach den Trainern als Support zur Seite. Die Kunden haben pro 12 Stunden das Anrecht, bei Bedarf und Wunsch eine Stunde mit dem Head Coach oder einem Advanced Personal Trainer zu trainieren.
  3. Die Preise der Newcomer Personal Trainer sind nicht verbindlich. Es kann sein, dass auf Grund der Aktualisierung der Website oder anderen Gründen, der Newcomer Trainer über den Tarif des Advanced Trainer abgerechnet wird. Dies kommt dann zum Zuge, wenn der Trainer bereits bei anderen Institutionen entscheidende Erfahrungen gesammelt hat, mit dem Konzept von Personal Movement aber noch nicht vertraut ist. Dies wird dem Kunden vorher aber mitgeteilt.
  4. Wir möchten sie darauf hinweisen, dass sie das Training unter eigener gesundheitlicher Verantwortung absolvieren. Die Haftung von Personal Movement für Schäden, die sich der Kunde aus Unfällen, Verletzungen und Krankheiten bei einem Personal Training zuzieht, wird vollumfänglich wegbedungen.
  5. Dienstleistungen wie Ernährungsberatung, Laktatmessung, Funktionsdiagnostik und Trainingspläne, werden dem normalen Stundenguthaben abgezogen.
  6. Beratungen per e-Mail/SMS etc, welche über die normale Beantwortung von anfallenden Fragen hinauslaufen, können grundsätzlich verrechnet werden.
  7. Die einmalige Einschreibegebühr von CHF. 250.- pro Person beinhaltet die Datenerfassung durch medocheck, Erstellen einer persönlichen Trainingsmappe sowie zur Entschädigung von administrativem Arbeiten, Beschaffung von Trainingsutensilien etc..
  8. Nichtbenützen der vertraglich vereinbarten Leistungen berechtigt nach Ablauf der Abonnementsdauer nicht zur Reduktion oder Rückerstattung des vereinbarten Betrages.
  9. Abonnemente für Paare sind auch zu zweit zu belegen und werden bei Anwesenheit von nur einer Person trotzdem voll verrechnet. Sollte eine Person krank oder verhindert sein, so ist der Termin trotzdem einzuhalten und alleine zu belegen.
  10. Der Abonnementsinhaber hat ein Rücktrittsrecht bis nach Ablauf des 3. Termins, längstens jedoch innert 10 Tagen. Die bis dahin angefallenen Stunden werden zum Stundenansatz der Einzelstunden verrechnet. Die Rückerstattung des restlichen Betrages erfolgt per Überweisung.
  11. Vereinbarte Termine müssen seitens des Kunden 24 Stunden vorher abgesagt werden. Für kurzfristiger abgesagte Termine behalten wir uns das Recht vor, die Stunde vom Abonnement abzuziehen.
  12. Personal Movement behält sich seinerseits das Recht vor, Termine in dringenden Fällen kurzfristig abzusagen.
  13. Die Leistungen des Abonnements beziehen sich nur auf die im Vertrag aufgeführte Person mit nachstehender Ausnahme:
    • Die Leistungen des Abonnements können auch von Ehe- oder Lebenspartnern oder Kindern ab 16 Jahren im gleichen Haushalt genutzt werden. Die Standortbestimmung, welche im Abonnement inbegriffen ist, gilt nur für eine Person.
    • Die Group Fitness Angebote sind nicht übertragbar.
  14. Zusätzliche Kosten für externe Eintrittspreise, Miete von Sportgeräten, externe Beratungs- und Untersuchungskosten etc. gehen zu Lasten des Kunden.
  15. Personal Movement behält sich das Recht vor, dem Kunden jederzeit einen neuen Personal Trainer zuzuweisen. Die Zuweisung erfolgt nach Absprache mit dem Kunden. Dem Kunden steht das Recht zu, in begründeten Fällen einen neuen Personal Trainer anzufordern sofern dies möglich ist. Das Ersuchen hierfür ist dem Personal Movement Geschäftsführer Ronald Jansen schriftlich oder mündlich mitzuteilen.
  16. Die Verlängerung der vertraglich festgelegten Abonnementlaufzeit ist nur in Ausnahmefällen möglich. Als solche gelten:
    • RS, UOS, OS und WK mit entsprechendem Marschbefehl, Schwangerschaft, Mutterschaftsurlaub, Unfall oder Krankheit mit entsprechendem Arztzeugnis, bei Ferien und geschäftlichen Auslandaufenthalten mit entsprechender Reisebestätigung.
  17. Der Wegzug des Kunden in eine von Personal Movement nicht bediente Region berechtigt zur Übergabe des Abonnements an eine Drittperson. Als nicht mehr bediente Region gelten Wohnorte, welche mehr als 25 km vom letzten Personal Movement Standort entfernt sind. Bei der Übergabe wird eine Pauschale von CHF. 50.- für die Administration sowie die üblichen Preise für Standortbestimmung, Zielermittlung und Trainingsplan, sowie die Einschreibegebühr fällig.
  18. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Stäfa / ZH.